Ein starker Verbund

Gesundheit fordern und fördern

Die Klinik am Hellweg und die Klinik Lindenplatz erhielten die Auszeichnung erneut in der Kategorie Orthopädie. Die Klinik Eichholz trägt das Siegel für ihre hervorragende Kardiologie.

Kliniken im Deutschland-Ranking vorne

Die Klinik am Hellweg, die Klinik Lindenplatz und die Klinik Eichholz haben den Hattrick geschafft: Zum dritten Mal in Folge gab es vom Magazin FOCUS-GESUNDHEIT das bedeutende Siegel „TOP Rehaklinik“. Damit gehören die drei Kliniken der Westfälisches Gesundheitszentrum Holding GmbH (WGZH) weiterhin zu den führenden Rehabilitationseinrichtungen Deutschlands.

»Dass die Experten vom FOCUS nun schon über diesen langen Zeitraum so eine hohe Meinung von uns haben, ist eine tolle Bestätigung und Motivation«, freut sich WGZH-Geschäftsführer Stephan Eydt über die Gütesiegel, die erneut die hervorragende Arbeit in den Bereichen Orthopädie und Kardiologie bescheinigen.

Um Deutschlands beste Rehakliniken zu finden, haben die Fachredakteure des FOCUS zusammen mit Experten des Münchner Instituts für Qualitätsermittlung (MINQ) bundesweit rund 1.400 Kliniken sämtlicher Trägerschaften untersucht. Nur Einrichtungen, die ausschließlich Selbstzahler und Privatpatienten aufnehmen, wurden nicht berücksichtigt. Zu den überprüften Kriterien zählen beispielsweise die Reputationen eines Hauses bei Patienten, Ärzten, Sozialdienstmitarbeitern und Selbsthilfeverbänden sowie das medizinische Angebot und Ausstattungsmerkmale. Um bei der Erhebung hervorzustechen, muss eine Klinik in mindestens zwei dieser Bereiche besonders gut abschneiden und überdurchschnittliche Ergebnisse erzielen.

Die Recherche, deren Resultate jährlich im Magazin FOCUS-GESUNDHEIT veröffentlicht werden, gilt als größte unabhängige Untersuchung deutscher Rehakliniken und genießt in Fachkreisen hohes Ansehen. Anders als bei vielen subjektive Bewertungen im Internet, beruhen die Erkenntnisse auf einem wissenschaftlichen Ansatz und sind somit eine zuverlässige Methode, um die medizinische oder die Versorgungsqualität einer Einrichtung zu beurteilen.

Veröffentlicht am: 17.09.2019

Weitere aktuelle Nachrichten

500 Jahre im Dienst

Zählt man die Betriebszugehörigkeit aller diesjährigen Jubilare der Westfälisches Gesundheitszentrum Holding GmbH (WGZH) zusammen, ergibt sich eine beeindruckende Zahl: Gemeinsam kommen die jetzt geehrten Mitarbeiter auf 500 Dienstjahre. Maßgeblich zu dem halben Jahrtausend beigetragen haben allein drei Beschäftigte der Saline Bad Sassendorf, die jeweils ihr 40-jähriges Jubiläum feiern. Außerdem wurden die Mitarbeiter geehrt, die seit […]

Veröffentlicht am: 10.12.2019

Alltag statt Labor: Ganganalyse für zu Hause

Das Institut für Biomechanik der Klinik Lindenplatz forscht an einem neuartigen System zur Bewegungserfassung. Gemeinsam mit der Universität Paderborn und weiteren Partnern arbeiten die Bad Sassendorfer Biomechaniker an dem Projekt “RehaToGo”. »Es würde die orthopädische Rehabilitation revolutionieren«, ist sich Institutsleiter Prof. Dr. Thomas Jöllenbeck sicher. Er und seine Kollegen entwickeln ein mobiles Messsystem, das Bewegungen […]

Veröffentlicht am: 22.10.2019
Zur Übersicht