Ein starker Verbund

Gesundheit fordern und fördern

Wir als Arbeitgeber: Das erwartet Sie bei uns!

Als größter Gesundheitsanbieter im Kreis Soest sind wir uns unserer Verantwortung gegenüber unseren ca. 900 Mitarbeitern bewusst.

Wir streben danach, Arbeitsplätze zu sichern sowie die Aus- und Weiterbildung unserer Mitarbeiter zu fördern.
Wir erwarten von unseren Mitarbeitern, dass sie ihr berufliches Know-how zum Wohle unserer Patienten und Gäste einbringen.
Wir bieten Ihnen neben einer angemessenen Vergütung ein umfangreiches Angebot an Sozialleistungen.


Arbeitszeitkonten

In unseren Unternehmen wird die Arbeitszeit durch ein EDV-gestütztes Zeiterfassungssystem erfasst. Zudem besteht eine Betriebsvereinbarung über flexible Arbeitszeiten und Arbeitszeitkonten. Zielsetzung dieser Regelung ist der Ausgleich saisonal bedingter Schwankungen und die Möglichkeit, die persönlichen Arbeitszeiten z. B. aufgrund familiärer Verpflichtungen aktiv mitzugestalten sowie einer Anhäufung von Überstunden entgegenzuwirken. Das individuelle Arbeitszeitkonto hilft also dabei, auch private Angelegenheiten während der regulären Arbeitszeiten zu erledigen und diese „Auszeiten“ dann zu Lasten des Zeitkontos gehen zu lassen.

 

Familienfreundliches Unternehmen

Unser Verbund als solcher sowie unsere Einrichtungen in Bad Sassendorf und Bad Waldliesborn sind als „Familienfreundliches Unternehmen im Kreis Soest“ ausgezeichnet. Innerhalb eines umfangreichen Zertifizierungsprozesses konnten wir während Unternehmensbesuchen und bei einer Präsentation vor einer Fachjury beweisen, dass die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ein wichtiger Baustein unserer Philosophie ist. Dies drückt sich u. a. in unseren flexiblen Arbeitszeitmodellen, den Möglichkeiten beim Wiedereinstieg während oder nach der Elternzeit oder im individuellen Umgang mit familiären (Not-)Situationen aus.

 

Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM)

Die Gesundheit unserer Mitarbeiter liegt uns besonders am Herzen. Wir wollen, dass sie gesund in die Zukunft gehen und uns lange körperlich aktiv und zufrieden erhalten bleiben. Unser Verbund fördert Sie mit einem eigenen Bonus-System in Ihrer sportlichen Einsatzbereitschaft und zeigt Ihnen damit, dass der betriebliche Sport und die Gesundheit der Mitarbeiter einen hohen Stellenwert im Unternehmen haben. Mitglieder unserer Betriebssportgemeinschaft können z. B. nach einer kurzen Einweisung in die Geräte der Medizinischen Trainingstherapie (MTT) durch unsere erfahrenen Therapeuten außerhalb ihrer Arbeitszeit in den einzelnen Einrichtungen etwas für ihre Fitness tun. Durch die standortübergreifenden Gesundheitsangebote im Rahmen des BGM wird Ihnen somit auch die Möglichkeit gegeben, unseren Verbund und unsere Einrichtungen besser kennenzulernen und durch den gemeinsamen Sport neue Kontakte zu knüpfen. Erfahren Sie mehr über unsere Betriebssportangebote!

 

Betriebliche Altersvorsorge

Die Zukunftssicherung unserer Mitarbeiter ist uns wichtig. Die gesetzliche Rente wird die Lebensstandards für künftige Generationen nicht mehr sichern können, deshalb haben wir uns für die betriebliche Altersvorsorge (bAV) entschieden in Form einer arbeitgeberfinanzierten Direktversicherung beim Branchenversorgungswerk „Klinikrente“. Die betriebliche Altersvorsorge ergänzt die Leistungen der gesetzlichen Rentenversicherung und leistet einen wichtigen Beitrag zur nachhaltig und gesicherten Altersversorgung unserer Arbeitnehmer hinsichtlich der bekannten und belegten Neustrukturierung in den gesetzlichen Versorgungssystemen und den Auswirkungen des Alterseinkünftegesetzes. Beträge, die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer durch Entgeltumwandlung in die bAV investieren, können nicht verfallen. Die Möglichkeiten der bAV sollen unsere Arbeitnehmer motivieren, sich weiterhin mit ihren Fähigkeiten und Möglichkeiten für unser Unternehmen einzusetzen und zum gemeinsamen Erfolg engagiert beizutragen.

 

Aus-, Fort- und Weiterbildung

Wir engagieren uns stark im Bereich der Aus-, Fort- und Weiterbildung, um unsere Wettbewerbsfähigkeit zu halten und zu steigern. Für uns ist es von entscheidender Bedeutung, wie unsere Mitarbeiter darauf vorbereitet werden, die gegenwärtigen und zukünftigen Anforderungen, die sich aus gesundheitspolitischen, medizinischen und arbeitsorganisatorischen Veränderungen ergeben, zu meistern und unsere Mitarbeiter dabei zu unterstützen, Ihre Kenntnisse, Fertigkeiten und Fähigkeiten durch externe und interne Qualifizierungs- und Personalentwicklungsmaßnahmen aufrechtzuhalten und zu erweitern.

 

Preisgünstige Personalverpflegung

Unsere Mitarbeiter in Bad Sassendorf können gegen Abgabe von Essensmarken, die an den Rezeptionen gegen ein geringes Entgelt erhältlich sind, während der regulären Pausen in den Personalspeiseräumen der Kliniken essen. Der Speiseplan ist ausgewogen und es besteht die Möglichkeit, unter zwei Gerichten auszuwählen. In Bad Waldliesborn können Sie als Mitarbeiter ebenfalls günstig frühstücken oder zu Mittag/Abend essen. Hier stehen mittags jeweils drei Menüs auf der Speisekarte, zu dem Sie frischen Salat oder ein Dessert wählen können. Auch in den hauseigenen Bistros, Cafés und Kiosken unserer Einrichtungen erhalten Sie als Mitarbeiter vergünstigte Preise.

 

Vergünstigungen durch den Mitarbeiterausweis

Gegen Vorlage eines Mitarbeiterausweises erhalten unsere Beschäftigten vergünstigten Eintritt in die SoleTherme Bad Sassendorf und die Walibo Therme in Bad Waldliesborn. Zusätzlich können die Einrichtungen der Medizinischen Trainingstherapien an/in allen Standorten und Kliniken im Verbund kostenfrei genutzt werden. Außerdem bestehen vergünstigte Einkaufsmöglichkeiten in unseren Partnerapotheken.

 

Betriebliches Vorschlagwesen

Im Rahmen des betrieblichen Vorschlagswesens-Ideenmanagements haben unsere Mitarbeiter die Möglichkeit, Ideen und Verbesserungsvorschläge einzureichen, die z. B. dazu führen, dass Arbeitsabläufe verbessert werden können oder sich Aufgaben effizienter bewältigen lassen. Die eingereichten Ideen können effektiv zur Patienten-, Kunden- und der Mitarbeiterzufriedenheit beitragen und fördern aktiv die Unternehmenskultur. Dabei muss es sich nicht unbedingt um weitreichende Veränderungen handeln. Es können auch kleine Verbesserungsvorschläge sein, die letztendlich dazu beitragen, das alltägliche Arbeitsleben zu erleichtern.